Gewittersturm und Trockenheit

Gewittersturm und Trockenheit

Windwurf durch Gewittersturm

Durch die heftigen Gewitter und dadurch verbundenen Stürmen kippten einige Bäume um. Damit sich der Borkenkäfer nicht rasant vermehren kann, müssen die umgeworfenen Bäume schnellst möglich aufgerüstet und abgeführt werden. In abgelegenen Gebieten muss das umgestürtzte Sturmholz mit dem Helikopter heraus transportiert werden.

Hinzu kommt der trockene Sommer vom letztem Jahr, welcher die Bäume extrem schwächte.

Hier ein aktueller Bericht über die Trockenheit entlang des Bonaduzerstutzes.

 

Immer häufiger gibt es Zwangsnutzungen, dies setzen eine flexible Arbeitsweise der Gemeindebetriebe Bonaduz/Rhäzüns voraus. Dadurch können kurzfristig Wege oder Strassen durch die Forstarbeiten gesperrt sein.

Vielen Dank für das Verständnis.

Kontaktstellen

David Jenny
Telefon 079 577 06 68
E-Mail: david.jenny@crestault.ch